BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN

Matthias Gleiß feiert 10 Jahre VOLT und präsentiert seinen neuen Küchenchef Christopher Jäger

 

Am 07.Oktober 2020 feiert das Restaurant VOLT am Paul-Lincke-Ufer 21 in Berlin-Kreuzberg sein 10-jähriges Bestehen.

Grund genug für Matthias Gleiß – nach einer Dekade als Küchenchef – den Staffelstab in der Küche an seinen langjährigen Mitarbeiter Christopher Jäger weiter zugeben, um sich zukünftig voll auf seine Aufgaben als geschäftsführender Gesellschafter konzentrieren zu können.

Zuvor war Christopher Jäger Küchenchef im Panoramahotel Oberjoch in Bad Hindelang im Allgäu. Erfahrung sammelte er zu Beginn seiner Karriere im Hilton und im Kempinski in München, dann in Berlin im Kempinski Adlon, Restaurant Horváth und im VOLT, wo er zuletzt als Souschef wirkte.

Einen gemüseorientierten und produktfokussierten Küchenstil konnte er zu seiner eigenen Handschrift entwickeln.

„Ein Wunsch geht damit in Erfüllung, denn Christopher war von 2014 bis 2018 mein Souschef im VOLT und erfüllt damit alle Voraussetzungen, um die von mir begonnene regionale feine Esskultur weiter zu entwickeln“ verlautet es von Matthias Gleiß, dem Restaurantinhaber.

„Die Leidenschaft, die Christopher an den Tag bringt, sucht in unserer Zunft seines Gleichen“, so Gleiß.

Somit fügt sich der Kreis mit dem Restart auch gleich den Neustart in das nächste Jahrzehnt für eines der außergewöhnlichsten Restaurants in Berlin, dem VOLT.

Das VOLT verfügt nach wie vor über 80 Sitzplätze, einen Private-Dining-Room und einer wunderschönen Terrasse zum Landwehrkanal am Paul-Lincke-Ufer.