AUF DIE FEINE BERLINER ART.

Im VOLT erleben Sie eine zeitgenössische Küche mit hohem Genusswert, die sich auf regionale Produkte und Werte ebenso beruft, wie auf die hohe Schule der Kochkunst. Das alles finden Sie an einem der aufregendsten Orte der Stadt – im 1928 erbauten Umspannwerk Kreuzberg direkt am Landwehrkanal. Küchenchef Matthias Gleiß interpretiert Berliner Traditionsgerichte und deutsche Klassiker und lässt die aktuelle Saison am Gaumen aufleben. Wechselnde Menüs, erlesene Weine und ein aufmerksamer Service garantieren einen genussreichen Abend im VOLT.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

DAS SAGEN UNSERE GÄSTE:

      Wir hatten einen Tisch für zwei Personen anlässlich unseres Jahrestags reserviert. Wir wurden gleich sehr freundlich begrüßt und umgehend an unseren Tisch geleitet. Die Jacken konnten wir dem Kellner übergeben, der sie für uns an die Garderobe im Separee hängte. Das Volt besticht mit seiner...Mehr

    thumb DoroLs
    9/23/2017

      Tolles Ambiente un einem ehemaligen Umspannwerk. Das Essen fand ich ausgezeichnet, es wurde guter Wein angeboten. Jeder Gang wurde von den Kellnern beschrieben. Es waren Gemüse wie Grünkohl und Kürbis außergewöhnlich verwendet. Einfach köstlich.

    thumb TineSd
    1/01/1970

      leider mit Nachhalleffekt. In der alten hohen Halle hat man besonders von der Galerie einen schönen Blick, allerdings ist der sehr hohe und offene Raum auch mit einer guten Akustik ausgestattet und sehr laut trotz lockerer Bestuhlung. Das Essen war von guter Qualität, wenn fuer...Mehr

    thumb Andrea L
    1/01/1970